Maßnahmen der Nationalpark-Apotheke zum Schutz der Kundinnen/Kunden vor COVID 19 Infektion gültig ab dem 17.11.2020

  1. Für Personen, die ihre Einkäufe nicht persönlich erledigen können, werden die Einkäufe aus der Nationalpark-Apotheke Molln kostenlos vom SV Molln zugestellt. Bitte anrufen: 07584/40034 oder e – Mail: bestellung@nationalparkapo.at
  2. Luftreiniger mit Virenfilter (HEPA 14 Filter) wurden installiert!
  3. Hinweis auf Schutzmaskenpflicht der Kunden beim Betreten der Apotheke, welcher Mund und Nase enganliegend bedeckt – keine Visiere.
  4. Hinweis auf Abstandsregeln der Kunden in der Apotheke mindestens 1 Meter
  5. Die Kundinnen und Kunden können im Eingangsbereich die Hände kontaktlos desinfizieren.
  6. Bodenmarkierungen, um die Abstände der Kunden im Kundenbereich zu gewährleisten.
  7. Aufsteller, um den Tara Bereich vom Kunden Bereich zu begrenzen.
  8. Plexiglas Barrieren an den Tara Plätzen als Tröpfchen Schutz.
  9. Die Mitarbeiter tragen Masken zusätzlich zu den baulichen Maßnahmen (Plexiglas an allen Tara Plätzen). Diese müssen beim Betreten des Verkaufsraumes enganliegend sein.
  10. Plexiglasschutz im Beratungsraum. Bei Beratung im Beratungsraum ist ein enganliegender Mund und Nasenschutz von allen Personen im Raum zu tragen.
  11. Die Tara Plätze und Arbeitsplätze werden mind. 2 x täglich desinfiziert.

Maßnahmen der Nationalpark-Apotheke zum Schutz der Mitarbeiterinnen vor COVID 19 Infektion gültig ab dem 17.11.2020

  1. Die Mitarbeiterinnen messen selbst Fieber beim Betreten der Apotheke und informieren unverzüglich den Dienstgeber im Fall einer Temperatur über 37,5°C. Sie verlassen in diesem Fall sofort die Apotheke und warten auf weitere Anweisungen. Die Durchführung der Selbstmessung wird dokumentiert.
  2. Sie desinfizieren ihre Hände beim Betreten der Apotheke.
  3. An allen Waschplätzen ist ausreichend Seife, Desinfektionsmittel und Einmalhandtücher vorrätig.
  4. Die Mitarbeiterinnen sind dazu angehalten häufig die Hände zu waschen. An jedem Waschplatz ist zudem eine Handpflegecreme gegen Austrocknen der Hände zur Verfügung gestellt.
  5. Zusätzliche kontaktlose Händedesinfektionsmittel Aufsteller sind an mehreren Plätzen bereitgestellt: Mitarbeiter Sozialraum, Computerplatz Chefin, Bestellplatz, Beratungsraum und Offizin.
  6. Die Mitarbeiterinnen tragen Masken auch im Backoffice.
  7. Sie halten Abstand zu den Kollegen und Kunden von mind. 1 m.
  8. Sie tragen bei der Zubereitung von magistralen Herstellungen zusätzlich Handschuhe.
  9. Die freiwillige Verwendung von Handschuhen wird ermöglicht.
  10. Die Mitarbeiterinnen können freiwillig Covid 19 IG Test auf IGG und IGM machen. Diese Tests werden kostenlos zu Verfügung gestellt. Keiner der getesteten Mitarbeiter war positiv.