COVID19-ANTIGEN-SCHNELLTEST IN DER NATIONALPARK-APOTHEKE MOLLN

ANMELDUNG ZUM COVID19-ANTIGEN-SCHNELLTEST IN DER NATIONALPARK-APOTHEKE MOLLN

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM COVID-19 ANTIGEN-SCHNELLTEST

Telefon: 07584 40034 oder bestellung@nationalparkapo.at

Mag. pharm. Silvia Hackenberger

Nationalpark-Apotheke Molln

Marktstraße 6

A-4591 Molln

Ab 16. November 2020 können wir die Antigen-Schnelltests in unserer Apotheke anbieten. Hier wollen wir auf alle wichtigen Fragen rund um die Tests eingehen. Selbstverständlich werden Sie aber auch persönlich vor der Testung in der Apotheke beraten. Sollten dennoch Fragen offenbleiben, können Sie sich per E-Mail an bestellung@nationalparkapo.at oder auch telefonisch unter 07584/40034 innerhalb der Öffnungszeiten der Apotheke an uns wenden.

WARUM BRAUCHT ES ANTIGEN-TESTS?

Antigen-Tests stellen aufgrund der schnellen Testergebnisse eine ideale Ergänzung zu den aufwändigeren PCR-Tests dar. Er dient Menschen ohne eindeutigen Symptomen – wie Fieber, Husten und Geschmacks und Geruchsverlust – Klarheit zu bekommen. Man kann die Mitmenschen vor Ansteckung schützen.

WIE FUNKTIONIERT DER COVID19-ANTIGEN-SCHNELLTEST?

Antigen-Schnelltest weist eine akute Covid19-Infektion nach, indem er Proteinbestandteile des Virus aufspürt. Das Testverfahren funktioniert ähnlich wie ein Schwangerschaftstest: Die durch einen Rachenabstrich entnommene Probe wird auf eine Testkassette aufgetragen und zeigt innerhalb weniger Minuten ein negatives oder positives Testergebnis an. Die Probe muss also nicht an ein Labor geschickt werden.

Achtung: Antigen-Tests sind keine Antikörper-Tests! Antikörper-Tests weisen keine akute, sondern eine bereits zurückliegende Infektion nach.

WIE ZUVERLÄSSIG IST DER ANTIGEN-TEST?

Der Antigen-Test weist laut Hersteller eine Sensitivität von 97,56% und eine Spezifität von 99,9% auf. Die Sensitivität zeigt an, ob alle Kranken auch als Kranke erkannt werden. Die Spezifität gibt an, ob alle gesunden, getesteten Menschen auch als Gesunde erkannt werden. Zu beachten ist allerdings, dass die Konzentration der viralen Nukleoprotein-Antigene im Verlauf der Erkrankung schwankt und unter die Nachweisgrenze des Antigen-Tests fallen kann. Eine mögliche Infektion der Testpersonen kann aufgrund negativer Testergebnisse deshalb nicht vollständig ausgeschlossen werden.

Ein PCR-Test, der direkt das Erbgut des Virus nachweisen kann, benötigt keine so große Virenlast wie der Antigentest und ist deshalb genauer. Wenn ein Antigen-Test positiv ausfällt, muss (derzeit noch) zur Bestätigung ein PCR-Test durchgeführt werden.

BENÖTIGE ICH EINEN TERMIN FÜR DEN TEST?

Ja, um Wartezeiten und zu große Menschenansammlungen vor der Apotheke zu vermeiden, müssen Sie sich bitte anmelden.

Die Terminvergabe erfolgt in 15-Minuten-Slots.

Jede Person braucht einen eigenen Termin. Es ist außerdem möglich, dass sich mehrere Personen für die gleiche Uhrzeit anmelden (dennoch: Bitte jede Person extra für die Uhrzeit registrieren, da wir von allen getrennt die Daten erheben müssen).

Wir haben Montag bis Freitag von 8 bis 12.30 und 14.30 bis 18 Uhr und am Samstag von 8 bis 12 Uhr geöffnet und führen in dieser Zeit Tests durch.

WAS PASSIERT, WENN ICH MEINEN TERMIN NICHT EINHALTEN KANN?

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Termin telefonisch abzusagen

IN WELCHEN FÄLLEN DARF ICH MICH NICHT TESTEN LASSEN?

Wenn Sie bereits Symptome einer Covid19-Erkrankung aufweisen (Fieber, trockener Husten, Müdigkeit, Auswurf, Kurzatmigkeit sowie Hals- und Kopfschmerzen, Geruchs-/Geschmackverlust, Muskelschmerzen, Schüttelfrost, Übelkeit, Erbrechen, Nasenverstopfung und Durchfall), bitten wir Sie, nicht in die Apotheke zur Testung zu kommen. In diesem Fall rufen Sie bitte die Gesundheits-Hotline 1450 an.

WIE LÄUFT DIE TESTUNG IN DER APOTHEKE AB?

Kundinnen und Kunden, die sich testen lassen möchten, müssen zunächst zum vereinbarten Termin in die Apotheke kommen und die Testung bezahlen. Unsere ApothekerInnen klären Sie dann über die Methodik und die Grenzen des Tests sowie über den weiteren Ablauf auf.

IST DIE TESTUNG BARRIEREFREI ZUGÄNGLICH?

Die Nationalpark Apotheke Molln selbst ist barrierefrei zugänglich.

Bei Fragen dazu, wenden Sie sich bitte gerne per E-Mail an bestellung@nationalparkapo.at

WIE ERHALTE ICH MEIN ERGEBNIS?

Da ein Antigen-Schnelltest nur ein Anhaltspunkt ist, erhalten Sie kein Attest über das Ergebnis. Das Testergebnis dient ausschließlich zu Ihrer Information und ist nicht zur Vorlage bei Behörden oder dem Arbeitgeber geeignet.

Nach dem Abstrich erhalten Sie das Ergebnis nach 20 Minuten per e- Mail: bestelung@nationalparkapo.at oder telefonisch oder per SMS. Je nach Wunsch. Gerne können Sie nach 15 Minuten persönlich das Ergebnis erfahren.

Sollte Ihr Testergebnis positiv sein, werden Sie von uns in jedem Fall so schnell wie möglich telefonisch kontaktiert!

WAS PASSIERT, WENN DER TEST POSITIV IST?

Wenn Sie die Nachricht über ein positives Testergebnis erhalten, begeben Sie sich bitte sofort nachhause (benutzen Sie dazu keine öffentlichen Verkehrsmittel und kein Taxi) in Isolation und kontaktieren Sie die Gesundheitsnummer 1450. Das weitere Vorgehen wird Ihnen von den zuständigen Behörden mitgeteilt. Zur Bestätigung des Ergebnisses des Antigen-Tests, muss derzeit noch ein PCR-Test durchgeführt werden.

Wenn Ihr Testergebnis positiv ist, müssen Ihre Daten und das Ergebnis an die zuständige Gesundheitsbehörde gemeldet werden. Aus diesem Grund müssen wir bei der Terminbuchung auch Daten wie die Sozialversicherungsnummer erheben.

WAS KOSTET DER TEST?

Die Durchführung des Tests durch Fachpersonal in der Nationalpark Apotheke Molln kostet

€ 25,90.